Der CDU-Gemeindeverband Essen lädt alle Interessierten zu einem Rundgang über den neuen „Kindercampus Essen“ ein. Vor den einzelnen Stationen Kinderkrippe Schatzkiste, Kindergarten Regenbogen, Kindergarten St. Josef, neuer Busbahnhof und dem Neubau der Grundschule Essen wird das Konzept erläutert. Zu diesem bildungspolitischen Spaziergang am Dienstag, 27. Juli 2021 um 19.00 Uhr erwartet der CDU-Gemeindeverband auch Landrat Johann Wimberg, um mit ihm, den Bürgerinnen und Bürgern und den neuen CDU-Ratskandidaten ins Gespräch zu kommen.

„Die CDU-Fraktion hat den Schulneubau mit einer Schulentwicklungsplanung initiiert und intensiv begleitet. Wir bekommen durch die gute Zusammenarbeit des Lehrerkollegiums, der Gemeindeverwaltung und des Gemeinmderates baulich und konzeptionell eine der modernsten Grundschulen im weiten Umkreis und freuen uns, die bisherigen Ergebnisse vor Ort den Bürgerinnen und Bürgern vorstellen zu können“, so Gemeindeverbandsvorsitzender Bernard Wichmann. Auch Bürgermeister Heiner Kressmann und Schulleiterin Benita Neteler werden beim lockeren Rundgang die Fragen rund um die Bildung der Kinder bis zum Grundschulalter in Essen beantworten und Ideen für die Zukunft besprechen. Treffpunkt ist um 19.00 Uhr vor der Kinderkrippe Schatzkiste an der August-Meyer-Straße. Zum Abschluss ist ein Ausklang mit einem Imbiss und Getränken unter Einhaltung der Hygienevorgaben im Freien bei der Grundschule geplant. Ein Mund-Nasenschutz ist mitzubringen. Bei Regen findet die Veranstaltung auf der Tribüne des Hase-Stadions an der Hasestraße statt.